Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Stadtmusikkapelle Innsbruck-Wilten

Unsere Rotjacken unter neuer Leitung

Dirigent: Raimund Walder
1/3
Konzertprogramm

Tylmann Susato (1510-1570)/Arr. Patrick Dunnigan
The Danserye
La Morisque
Bergerette
Faggott
Ronde & Salterelle 
Ronde & Aliud
Basse Danse - Mon Desir 
Pavane - La Battaille


Daniel-François-Esprit Auber (1782-1871)/Arr. Leontij Dunaev
Fra Diavolo, Ouvertüre

Alfred Reed (1921-2005)
Praise Jerusalem!

Klaus Strobl (*1971)
Mit vollen Segeln

Louis Prima (1910-1978)/Arr. Noahiro Iwai
Sing, Sing, Sing

Der Name der Stadtmusikkapelle Wilten leitet sich vom ältesten Stadtteil Innsbrucks WILTEN ab, der im Süden der Stadt, am Fuße des geschichts- und traditionsträchtigen Bergisel liegt. In alten Urkunden des Stiftes Wilten ist das Geburtsjahr der Musikkapelle Wilten mit 1650 verbrieft - damals noch als eine der zu dieser Zeit gebildeten Pfarrmusiken. Mit Jänner 2019 trat Raimund Walder ans Dirigentenpult der Wiltener. Mit dem Musikschuldirektor der Landesmusikschule Kematen – Völs und Umgebung übernimmt ein innovativer und äußerst erfolgreicher Tiroler Kapellmeister die Verantortung für die musikalische Ausrichtung des Traditionsorchsters.