Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Musikverein Steinerkirchen an der Traun

140 Jahre - Eine Erfolgsgeschichte aus Oberösterreich

Dirigent: Roland Kastner 
1/3
Konzertprogramm

Johann Strauss Sohn (1825 - 1899)/Arr. Jaroslav Zeman
Reitermarsch, op. 428 aus dem Bühnenwerk „Simplicius“

George Bizet (1838 - 1875)/Arr. Michael Seeber 
L'amour est un oiseau rebelle, Habanera aus der Oper „Carmen“
Eva Marschall, Sopran


Philip Sparke (*1951)
A Huntington Celebration

Antonin Dvorak (1841 - 1904)/Arr. Roger Niese
Lied an den Mond aus der Oper „Rusalka“
Eva Marschall, Sopran


Max Murauer (*1961)                                    
Stone Circle 
Für Blasorchester und Schlagwerk-Ensemble

Andrew Lloyd Webber (*1948)/Arr. Johan de Meij
Phantom der Oper

Bill Whelan (*1950)/Arr. Johan de Meij
Riverdance


Die Marktgemeinde Steinerkirchen an der Traun (OÖ) liegt im zentralen Alpenvorland im Bez. Wels Land und zählt 2360 Einwohner. Der Musikverein wurde am 18. Aug. 1880 gegründet. Die regelmäßigen Teilnahmen an nationalen und internationalen Konzertwettbewerben, an  Marschbewertungen sowie eine rege Konzerttätigkeit bilden die musikalischen Höhepunkte des Vereinsjahres. Der Verein versteht sich als Plattform für die musizierenden Menschen der Marktgemeinde Steinerkirchen im Bläser- und Schlagwerkbereich. Wir wollen Kameradschaft, Teamgeist und Persönlichkeitsbildung vermitteln. Dabei versuchen wir stets einwandfreie musikalische Leistungen bei allen Gelegenheiten zu bieten. Stete Beobachtung von Entwicklungen und Zeitströmungen bilden eine Grundlage für eine innovative und musikalisch interessante Arbeit. Wir versuchen auch ständig interessante musikalische Ziele zu suchen, um die Mitglieder zu fordern. Eine wichtige Grundlage hiefür bildet ein Leitbild welches 2010 „bottom up“ entwickelt wurde.

Der Musikverein Steinerkirchen an der Traun konnte sich bereits einige bemerkenswerte Preise erspielen. Darunter die höchste Bewertung 2019 bei Konzertwertungsspielen in OÖ mit 95,7 Pkt in der Stufe E, Teilnahmen am  „Flicorno d´Oro“ Riva del Garda" in der Stufe Superiore uvm.