Kommissarin Flunke und die Schurken

Ein turbulenter Musikkrimi für die gesamte Familie!

"Jeunesse-Tag bei den Innsbrucker Promenadenkonzerten"
In Kooperation mit der Jeunesse Innsbruck
Eintritt frei!
1/4
MUSIK | Murat Üstün
REGIE | Teresita Colloredo
SCHAUSPIEL | Lilian Genn
KLARINETTE I Martin Schelling
TROMPETE I Stefan Dünser 
AKKORDEON I Goran Kovacevic 
KONTRABASS I Martin Deuring 


Was passiert, wenn vier handfeste Schurken, alias Romero Calzone, Al Arrabiata, Mozzarella und Diavolo auf eine junge und schlaue Musikkommissarin treffen? 
 
Gemeinsam machen sich alle Akteure auf die Suche nach den Geheimnissen des musikalischen Zusammenspiels. Eine lustige und spannende Stunde Musiktheater.
 
Wie funktioniert gemeinsames Musizieren? Braucht man dazu wirklich nur die Noten? Oder gibt es da noch etwas anderes – Wichtiges?
Die vier Schurken scheinen genau dieses wichtige Etwas verloren zu haben.
 
Dabei müssen sie schon sehr bald ihren ersten Auftritt über die Bühne bringen – jeder spielt zwar genau das, was in den Noten steht, aber es klingt einfach scheußlich! Wenn nicht sehr bald etwas passiert, wird ihr erster Auftritt eine Riesenblamage und darauf haben sie nun wirklich keine Lust... Hilfe muss her! Die berühmte Musikkommissarin Flunke von der Abteilung Superschlau ist genau die Richtige – nur muss es den Schurken gelingen, ihre wahre Identität vor der Kommissarin geheim zu halten. Ein lustiges Verstecksspiel beginnt! Die schlaue Kommissarin Flunke verfolgt mit ihrem sicheren musikalischen Instinkt jede heiße Spur. Kann sie den kniffligen Fall lösen? Wesentliche Fertigkeiten wie das Stimmen der Instrumente, richtiges Atmen, ein gemeinsamer Rhythmus und aufeinander Hören muss sie den rauen Kerlen erst wieder beibringen. Und weil die manchmal ganz schön schwer von Begriff sind, braucht sie dazu dringend die Hilfe des Publikums!

Ein turbulenter Musikkrimi für die gesamte Familie!