Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Jazzorchester Tirol feat. HI5

Die Crème de la Crème des Tiroler Jazz

Leitung: Martin Ohrwalder 
1/2
Konzertprogramm:
Wird nachgereicht
 
HI5 & das Jazz Orchester Tirol
2021 ist das Jahr der Jubiläen: Das Tiroler Quartett HI5 feiert deren 10-jähriges Bandbestehen, das Jazz Orchester Tirol gibt es nun schon seit 20 Jahren. Dieses Fest muss natürlich gefeiert werden, deshalb fusionieren sich die beiden Ensembles zu einem einzigartigen Klangkörper. Ganz im Sinne der Bands wird bewusst versucht das Klangspektrum dieses großen Ensembles auszuloten, neue Wege zu entdecken und dabei eine aufregende Musik auf die Bühne zu bringen. Das Programm besteht aus Arrangements von HI5 Stücken, neuen Kompositionen die speziell für diesen Anlass geschrieben wurden und einem Auftragswerk von Manu Delago.
 
HI5 – Minimal Jazz Chamber Music
Schlagzeug, Gitarre, Vibraphon und Bass genügen HI5, um Genregrenzen beiläufig, spielerisch und kreativ niederzureißen. Eine „Jazz-Band“, die viel Zeit im Proberaum verbringt um ihre ausgefeilten Arrangements auszutüfteln, nur um dann bei Live-Konzerten damit zu überraschen, dass man sich immer wieder frei spielt und sich eine Leichtigkeit bewahrt, die nichts von der harten Arbeit dahinter erkennen lässt: So etwas hört man nicht alle Tage. Das Zuhören ist hier zugleich Vergnügen und Abenteuer.
 
Jazz Orchester Tirol
Das Jazz Orchester Tirol wurde von Martin Ohrwalder und Florian Bramböck gegründet. Die beiden Tiroler Musiker und Komponisten standen über Jahre hinweg mit international tätigen Big Bands wie dem Vienna Art Orchestra, der Nouvelle Cuisine Big Band oder der Jazz Big Band Graz regelmäßig auf internationalen Bühnen. Daraus erwuchs bei der Neueröffnung des Porgy & Bess Jazz Club in Wien der Wunsch, auch in Tirol einen professionellen, orchestralen Klangkörper auf die Beine zu stellen, der sich einerseits traditioneller und moderner Literatur der Big Band Geschichte widmet und andererseits in Tirol lebenden Komponisten die Möglichkeit bietet, für professionelles Jazz Orchester zu komponieren.
 
Besetzung
Trompete: Martin Ohrwalder, Bernhard Nolf
Klarinette/Flöte: Christoph Pepe Auer
Altsax.: Yvonne Moriel
Tenorsax.: Damian Dalla Torre
Barisax./Horn: Paul Brugger
Posaune: Peter Strele
Bassposaune: Flo Heigl
Gitarre: Philipp Ossanna
Vibraphon: Matthias Legner
Bass: Clemens Rofner
Schlagzeug: Chris Norz