Harmoniemusik Sonoritas

Ilaria Vanacore (Sopran)

Dirigent: Filippo Manci 
1/3
HARMONIEAUSZUG I Filippo Manci  

GIUSEPPE VERDI 
SINFONIA 
aus der Oper "Nabucco"

GIOACHINO ROSSINI 
BEL RAGGIO LUSINGHIER 
Arie der Semiramide aus der Oper "Semiramide"

JOHANN STRAUSS II 
OUVERTÜRE, OP. 362
aus der Operette "Die Fledermaus"  

CHARLES GOUNOD 
JE VEUX VIVRE 
Arie der Juliette aus der Oper "Roméo und Juliette"

GIOACHINO ROSSINI 
SINFONIA
aus der Opera Buffa "L'italiana in Algeri " 

GIACOMO PUCCINI 
O MIO BABBINO CARO
Arie der Lauretta aus der Oper "Gianni Schicchi"

GIOACHINO ROSSINI 
SINFONIA
aus der Oper "Il signor Bruschino"

FRANZ LEHÀR
MEINE LIPPEN, DIE KÜSSEN SO HEISS
Arie der Giuditta aus Operette "Giuditta"

GIOACHINO ROSSINI 
SINFONIA 
aus der Oper "Wilhelm Tell"
 
JOHANN STRAUSS II 
FRÜHLINGSSTIMMEN WALZER, Op. 410



 
DasTiroler Harmoniemusikensemble wurde im Frühjahr 2019 von Tiroler Bläsern auf Wunsch von Filippo Manci gegründet, um ein Konzert im Gläsernen Saal im Wiener Musikverein zu geben. Schwerpunkte der Literatur waren die großen italienischen Opern arrangiert für die Besetzung der Harmoniemusik Sonoritas in Kombination mit einer Sopranstimme. Nach erfolgreicher Zusammenarbeit auf beiden Seiten konnte das Ensemble im Sommer 2021 sein erstes Konzert in Tirol, im Rahmen der Innsbrucker Promenadenkonzerte, geben.
 
BESETZUNG
Querflöte I Christiane Dorfmann, Lydia Huber
Klarinette I Florian Mühlberger, Christof Schwarzenberger
Oboe I Kathrin Schennach, Barbara Alber
Fagott I Bernhard Desing, Marcel Ritter
Horn I Klaus Dengg, Edi Giuliani
Trompete I Lukas Hirzberger, Benedikt Sonnleitner
Kontrabass I Johannes Anker
Pauken I Dominik Palla
Sopran I Ilaria Vanacore
Leitung I Filippo Manci