Cory Band

European Brass Band Champion

Dirigent: Philip Harper
1/2
MARK TAYLOR/ARR.: PHILIP SPARKE
BRASS MACHINE
 
WILLIAM WALTON/ARR.: ERIC BALL
CROWN IMPERIAL (MARCH)
 
ERIKS ESENVALDS/ARR.: PHILLIP LITTLEMORE
ONLY IN SLEEP
 
PETER GRAHAM
GLORIOUS VENTURES
Tom Hutchinson (Cornet)

JOSEPH PARRY/ARR.: KENNETH DOWNIE
MYFANWY
 
THIERRY DELERUYELLE
NO MAN'S LAND
 
PHILIP HARPER
INTRODUCTION - THE ADMIRAL BENBOW
Cory Band presents "Treasure Island: A Celebration of Adventure"

A MOTLEY CREW
 
THE HISPANIOLA
Glyn Williams (Euphonium)

MICHEL CAMILO/ARR.: PHILIP HARPER
ISLAND VIBE
 
PHILIP HARPER
SOLILOQUY
Chris Thomas (Trombone)

JOHN DEBNEY/ARR.: PHILIP HARPER
THEME FROM THE FILM CUTTHROAT ISLAND
 
CHARLES TRENET/ARR.: PHILIP HARPER
BEYOND THE SEA
 

 
 
Die CORY BAND stammt aus dem Rhondda Valley in Südwales. Sie wurden 2019 zu Grand-Slam-Champions gekrönt, nachdem sie die European, British Open, National Championships of Great Britain sowie Brass in Concert zum zweiten Mal in drei Jahren gewonnen hatten. Während der Pandemie war Cory eines der aktivsten Ensembles, das 13 virtuelle Auftritte absolvierte, die über 3 Millionen Online-Zugriffe zur Folge hatten. Mehrere dieser Auftritte wurden in den BBC- und ITV-Nachrichten, auf BBC Radio 3 und Classic FM gezeigt. Die Band entwickelte und veranstaltete auch zwei Online-Brass-Band-Meisterschaften, die Bands aus der ganzen Welt unterstützten und ein globales Publikum online unterhielten. Cory, die seit 15 Jahren in Folge die Nummer eins der Weltrangliste ist, schrieb 2016 Geschichte, indem sie den schwer fassbaren Grand Slam gewann und die erste Band in der Geschichte wurde, die vierfacher Champion wurde - und gleichzeitig die Titel National, Open, European und Brass in Concert hielt. Dies zementierte eine bemerkenswerte zehnjährige ununterbrochene Spitzenposition in der Weltrangliste. Die Band hat jedoch eine lange und illustre Geschichte. Sie wurde 1884 gegründet und trug ursprünglich den Namen "Ton Temperance". Im Jahr 1895 hörte Sir Clifford Cory, der örtliche Zechenbesitzer, die Band und bot ihr finanzielle Unterstützung an, woraufhin die Band ihren Namen in Cory änderte. Im Jahr 1980 wurde die Band zum ersten Mal Europameister, und 1984, im Jahr ihres hundertjährigen Bestehens, gewann sie in der Royal Albert Hall in London unter der Leitung des charismatischen Major Arthur Kenney den dritten von drei nationalen Titeln. Im Jahr 2000 gelang der Band ein historisches Doppel: Sie gewann sowohl die Nationals als auch - zum ersten Mal in ihrer Geschichte - die British Open unter der Leitung von Dr. Robert Childs. In den Jahren 2008-10 gelang der Band ein Hattrick bei den Europameisterschaften der Brass Bands. Seit 2012 steht die Band unter der Leitung von Philip Harper und gewann drei weitere europäische Titel (2013, 2016, 2019), vier nationale Titel (2013, 2015, 2016 und 2019), sieben Brass-in-Concert-Titel (2012, 2013, 2015, 2016, 2018, 2019, 2021) und drei British-Open-Titel (2016, 2018, 2019). Im Jahr 2014 wurde es zum ersten Mal Gewinner des Band Cymru-Programms des Fernsehsenders S4C und wiederholte diesen Erfolg im Jahr 2018. 2013 tourte sie durch Australien und 2016 und 2019 durch die USA. Die Cory Band hat sich auch außerhalb des Wettbewerbsbereichs musikalisch weiterentwickelt. Im Jahr 2000 wurde sie zusammen mit dem BBC National Orchestra of Wales als Residenzensemble an das Royal Welsh College of Music and Drama berufen und ernannte im selben Jahr Dr. John Pickard zu dessen "Composer in Residence". John Pickards Amtszeit bei der Band endete im Juli 2005, als die Band mit der Uraufführung seiner Gaia Symphony beim renommierten Cheltenham International Festival Geschichte schrieb. Die Symphonie wurde live von Radio 3 übertragen und ist mit einer Dauer von über einer Stunde das derzeit umfangreichste Originalwerk im Repertoire. Die Band setzt sich für neue Musik ein, um das Profil des Brass-Band-Genres zu schärfen und die Musik in Wales lebendig zu halten. Der derzeitige "Composer in Residence" der Band ist Christopher Bond. Die Cory Band ist als eines der besten und innovativsten Musikensembles des Fürstentums anerkannt. Ihre zahlreichen CD-Aufnahmen und Live-Konzerte haben weltweit Anerkennung gefunden.