Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Brass Band Treize Étoiles feat. Lito Fontana & Pacho Flores

Dreizehn Sterne feat. Latino Brass

Dirigent: Frédéric Théodoloz
Solisten: Pacho Flores (Cornet), Lito Fontana (Posaune)
1/5
Konzertprogramm

Ludovic Neurohr (*1983) 
Behind the Curtain                                                                

Pablo de Sarasate (1844-1908)
Zigeunerweisen, op.20
Moderato - Lento - Un poco più lento - Allegro molto vivace        
Pacho Flores (Cornet)                   

Joseph Turrin (*1947)
Hymn for Diana                                                

Johan de Meij (*1953)
T-Bone Concerto
Medium - Well done (Sätze 2 + 3)
Lito Fontana (Posaune)

Peter Tschaikowski (1840-1893)/Arr. Philip Harper
Fantasy Ouvertüre, Highlights aus der Ballettmusik "Schwanensee, Op. 20"                                                     

Johan de Meij
Extreme Make-over    
Metamorphosen aus Tschaikowskis bekanntem Andante cantabile (Streichquartett Nr. 1, Op. 11) 
                       

Joseph Turrin (*1947)
Fandango  
Pacho Flores (Cornet) & Lito Fontana (Posaune)           

Die Brass Band 13 Etoiles ist eine Blechblasformation, die 1973 gegründet wurde. Die Musikerinnen und Musiker kommen aus den besten Musikgesellschaften des Kantons Wallis. Im Jahr 2013 hat die BB13* ihr 40-jähriges Jubiläum gefeiert.Von 1977 bis 2018 unter der musikalischen Leitung von Géo-Pierre Moren und seit August 2018 von Frédéric Théodoloz, gehört die BB13* zu den am meisten ausgezeichneten Formationen, da sie schon dreizehn Mal die Schweizer Meisterschaften der Brass Bands gewonnen hat, und zwar 1978, 1979, 1983, 1986, 1989, 1998, 2000, 2001, 2004, 2006, 2008, 2010 und 2014. Zwölf mal hat sie den Swiss Open Contest gewonnen: 1990, 1991, 1997, 1998, 2001, 2003, 2007, 2008, 2012, 2014, 2015 und 2019; drei Mal den European Open Contest: 2000, 2001 und 2003. In 2011 hat sie den Dutch Open Contest gewonnen. Dazu kommen die ersten Plätze des Grossen Preises von Birmensdorf von 1991, 1995 und 1997, die Ausgaben 1992, 1996 und 1998 des Swiss Entertainment Contest, sowie der 1. Preis am Concours télévisé Swiss Brass. Im Übrigen wurde die Brass Band 13* 1996, 1998, 2001, 2008, 2010, 2012, 2014 und 2017 zur „Swiss Brass Band of the Year“ erkoren.
 
Dazu kommen zahlreiche weitere Ehrenplätze, wie ein 2. Platz am Dutch Open Contest von 1993 und ein 5. Platz am "All England Masters International" in 2006. Auch hat die Band bereits 14 Mal am Europäischen Wettbewerb der Brass Bands teilgenommen, wo sie sich im Jahr 2009 auf den zweiten Platz, in den Jahren 1980, 1999 und 2001 jeweils auf den dritten Platz, und 1979 und 1990 jeweils auf den vierten Platz stellen konnte. In Juli 2005 ist die Band Weltmeister in Kerkrade (NL) geworden und Vize-Weltmeister in 2009!Natürlich hat die Brass Band 13 Etoiles schon zahlreiche Konzerte im Wallis gegeben, wie auch in den meisten übrigen Schweizer Kantonen und im Ausland.Sie hatte auch die Ehre, bekannte internationale Solisten zu begleiten und unter der Leitung von angesehenen Dirigenten zu spielen wie M. Richard Evans, Major Peter Parkes, M. Howard Snell, Dr. James Gourlay und M. Garry Cutt.