Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Big Band Sawidubap feat. Bastian Berchtold

Tiroler Jazzer treffen auf "The Voice" aus Vorarlberg

Leitung: Dave Huber
1/4
Konzertprogramm

Lester Young(109-1959)/Arr. Gordon Goodwin
Lester Leaps In

Gordon Goodwin (*1954)
Hit The Ground Running

Sammy Nestico (1924-2021)
By My Side

Werner Heiß
Convertible

Milt Gabler (1911-2001) und Bert Kaempfert (1923-1980)/Arr. Stefan Hoefel
L.O.V.E

George and Ira Gershwin (1898-1937/1896-1983)/Arr. Scott Ragsdale
A Foggy Day (In London Town)

Roy Hargrove (1969-2018)/ Arr. Stefan Hoefel
Strasbourg / St. Denis

Raphael Huber (*1987)
Cheddar Orange Roof

Stephan Kostner
Der innere Puls

Cast: (trp) Marcel Fröch, Stephan Kostner, Andreas Schöpf, Herbert Zangerl(sax) Markus Geyr, David Huber, Raphael Huber, Hannah Krug, Lea Plangger(trb) Andreas Huber, Wolfgang Kostner, Matthias Krug, Matthias Schöpf(p) Carmen Lenz (guit) Werner Heiß (b) Charly Huber (dr) Clemens Coreth

Als Big Band in klassischer Besetzung wurde Sawidubap 2004 vom renommierten Tiroler Saxophonisten Markus Geyr gegründet. Die Idee war, das Potential an ambitionierten jungen Musikerinnen und Musiker der Musikkapelle seines Heimatortes Hatting auszuschöpfen, um sie an das Genre des Jazz heranzuführen. 
Bereits 2007 erspielte sich die Band mit dem ersten Platz beim Bayrischen Jazzwettbewerb „Jugend jazzt“ einen viel beachteten Erfolg. 15 Jahre später hat sich die Bigband einen überregionalen Bekanntheitsgrad durch zahlreiche Konzerte in Tirol erarbeitet. Nach wie vor rekrutiert die Band seine Mitglieder aus nahezu ausschließlich aus Hatting stammenden Musikerinnen und Musiker. Sawidubap vereint professionelle Jazzer, engagierte Amateure und einen ambitionierten Nachwuchs.
Das hohe Niveau der Band wurde auch durch internationale Gastmusiker und Workshop-Leiter erreicht. So arbeitete Sawidubap in der Vergangenheit mit namhafte Jazzgrößen wie Thomas Gansch (trp), Christian Wegscheider (piano), Matthias Schriefl (trp), Ed Partyka (pos), Richard Österreicher (bluesharp), Christoph Cech (piano), Martin Ohrwalder (trp), Florian Bramböck (sax). 
 
Die Big Band Sawidubap, deren Name sich auf eine gängige Jazz-Phrasierung bezieht, arbeitet projektbezogen und konzentriert sich in ihrem Repertoire vorwiegend auf standardisierte Big Band-Literatur nicht nur aus dem Bereich des Swing. Daneben versucht sich das Ensemble auch immer wieder an zeitgenössischen Werken, wobei Eigenkompositionen von Band-Mitgliedern einen besonderen Stellenwert haben.